Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme als Anbieter bei Mittelrheintaler

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

  1. Diese AGB – in der zum Zeitpunkt der Registrierung jeweils aktuell gültigen Fassung – gelten für die Registrierung und das Rechtsverhältnis auf unseren Internetseiten (www.mittelrheintaler.de einschließlich solcher für mobile Endgeräte) sowie den Erwerb einzelner Aktionsgutscheine.
  2. Betreiber und Anbieter des Onlineportals (www.mittelrheintaler.de) ist der Werkstoff Verlag, Inhaber Christian Büning, Rathausstraße 17, 55430 Oberwesel. Der Vertrag kommt mit dem Werkstoff Verlag zustande. Der Werkstoff Verlag ist wie folgt zu erreichen:
    Tel: 06744-4479997
    E-Mail: info@werkstoff-verlag.de oder info@mittelrheintaler.de
  3. Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen dem Kunden und dem Werkstoff Verlag für die Registrierung und den dadurch mögliche Teilnahme beim Gutscheinbuch Mittelrheintaler ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch gesonderte, individuelle Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.
  4. Abweichenden AGB von Kunden wird ausdrücklich widersprochen. AGB der Kunden sind nur gültig, wenn wir diesen ausdrücklich und schriftlich zustimmen.
  5. Mittelrheintaler-Gutscheine sind Wertgutscheine, die als gedrucktes Gutscheinbuch gegen Entgelt erworben werden und einen bestimmten, auf dem Gutschein ausgewiesenen Euro-Wert verkörpern, der beim Gutscheinverpflichteten wie Bargeld gegen Waren oder sonstige Leistungen eingelöst werden kann. Eine Barauszahlung ist nicht möglich

§ 2 Änderung dieser AGB

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen in Zukunft abzuändern. Wir werden gegenüber dem Kunden die Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB spätestens vier Wochen vor ihrem Wirksamwerden ankündigen. Dem Kunden wird hierfür eine E-Mail übersandt, die die neuen oder geänderten bzw. ergänzten AGB enthalten. Ist der Kunde mit den Änderungen oder Ergänzungen der AGB nicht einverstanden, so kann er der Änderung oder Ergänzung der AGB für die Registrierung als Kunde per E-Mail an info@mittelrheintaler.de widersprechen. Widerspricht der Kunde nicht fristgemäß, so gelten die Änderungen und/oder Ergänzungen mit Ablauf der vier Wochen als vom Kunden genehmigt. Die geänderten bzw. ergänzten AGB werden hierdurch Vertragsbestandteil. Wir werden den Kunden mit der Mitteilung der Änderungen oder Ergänzungen auf die vorgenannte Bedeutung seines Verhaltens besonders hinweisen.

§ 3 Vertragsgegenstände

  1. Mit dem Abschicken des Anmeldeformulars für Anbieter auf www.mittelrheintaler.de stellt der Absender einen Antrag auf einen Vertrag an den Werkstoff Verlag.
  2. Durch das Absenden des Antrages entstehen keine Ansprüche auf Teilnahme am Gutscheinbuch.
    Der Werkstoff Verlag behält sich vor, Anträge abzulehnen die gegen die freiheitlichen oder sittlichen Grundsätze verstoßen.
  3. Der Anbieter bestätigt mit seiner Anmeldung, dass alle gemachten Angaben korrekt und fehlerfrei sind. Mögliche Schadensforderungen aus übermittelten fehlerhaften Angaben können nicht geltend gemacht werden.
  4. Der Anbieter bestätigt mit seiner Anmeldung zudem, im Besitz aller notwendigen Rechte für alle hochgeladenen Fotografien und Grafiken zu sein. Eine mögliche Haftung des Werkstoff Verlags gegenüber Dritten wird hiermit ausgeschlossen.

§ 4 Preise

Alle angegebenen Preise sind Euro-Angaben und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht bei einem Fernabsatzvertrag, d. h. einem Vertrag, der ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien ausschließlich unter Einsatz von Fernkommunikationsmitteln (z. B. E-Mail, Internet, Telefon, Telefax, Brief) zustande kommt, folgendes gesetzliches Widerrufsrecht zu:
– Widerrufsrechtsbelehrung –
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tage des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Werkstoff Verlag, Inhaber Christian Büning
Rathausstraße 17,55430 Oberwesel
Telefax: 06744/4479997
E-Mail: Info@mittelrheintaler.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehnenen Dienstleistungen entspricht.
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An
Werkstoff Verlag, Inhaber Christian Büning
Rathausstraße 17,55430 Oberwesel
Telefax: 06744/4479997
E-Mail: Info@mittelrheintaler.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
______________________
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 6 Vertragslaufzeit und Kündigung der Registrierung

1. Die Mitgliedschaft als Anbieter ist auf die jeweilige Ausgabe begrenzt, kann aber auf Wunsch fortgesetzt werden.

§ 7 Allgemeine Haftungsbeschränkung

Soweit der Vertrag einschließlich dieser AGB keine anderweitigen Bestimmungen enthält, haften wir wie folgt:

  1. Wir haften grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Davon ausgenommen ist die Haftung für Personenschäden, die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, die Haftung aufgrund ausdrücklich gegebener Garantien und die Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten, sind die grundlegenden, elementaren Pflichten aus dem Vertragsverhältnis, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Soweit wir nur fahrlässig gegen wesentliche Vertragspflichten verstoßen, ist die Haftung der Höhe nach auf den vertragstypischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  2. Die Haftungsbeschränkungen gelten auch unmittelbar zugunsten unserer Organe sowie Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

§ 8 Vertragssprache

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich deutsch.

§ 9 Datenschutz

  1. Wir sind berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenden Daten über den Kunden, gleich ob diese vom Kunden selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten, soweit sie für die Durchführung und Abwicklung des Auftrages und der Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten – vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Mitteilungspflichten gegenüber Behörden und sonstigen öffentlichen Stellen – nur mit Zustimmung des Kunden an Dritte weitergegeben.
  2. Im Übrigen wird in Bezug auf mögliche Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf unseren Webseiten jederzeit über Link „Datenschutz“ in druckbarer Form abrufbar ist.

§ 10 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen es Staates, in dem der Kunde, der Verbraucher ist, einen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
  2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Werkstoff Verlags – derzeit 55430 Oberwesel – sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Wir behalten uns hierbei allerdings vor, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.
  3. Ist eine Vertragsbestimmung ganz oder teilweise unwirksam, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt.